Heidelberg: Nach Streit zusammengeschlagen

Ein 22 Jahre alter Mann ist in Heidelberg von drei unbekannten Männern zusammengeschlagen und dabei verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der alkoholisierte Mann in der Heidelberger Altstadt unterwegs, als er von der Gruppe nach einem Feuerzeug gefragt wurde. Es entwickelte sich ein Streit, in dessen Verlauf der 22-Jährige von einem der Männer so mit der Faust in den Rücken geschlagen wurde, dass er mit dem Kopf gegen einen Sicherheitszaun prallte und auf den Boden stürzte. Die Täter traten weiter auf den jungen Mann ein und ließen erst von ihm ab, als sich ein Passant einmischte. Nach der Attacke flohen die drei Unbekannten vom Tatort. Der 22-Jährige zog sich bei dem Angriff eine Platzwunde zu und wurde mit Verdacht auf eine Fraktur am rechten Arm in ein Krankenhaus gebracht. (dpa/mho)