Heidelberg: Nur vier Bewerber für OB-Wahl

Für die Oberbürgermeisterwahl in Heidelberg haben sich bisher vier Bewerber gemeldet, so die Stadt Heidelberg. Bewerbungsschluss ist aber erst in 14 Tagen. Neben dem amtierenden OB Dr. Eckart Würzner sind das zwei Mitbewerber der Wahl von 2006. Thomas Hoffmann, Bankkaufmann aus Heidelberg, den Grünen nicht fern. Und Alexander Kloos, der sich als Anwalt der Erwerbslosen versteht. Der Vierte ist  Mitglied der rechtsradikalen NPD aus Hockenheim. Die Wahl findet am 19. Oktober statt. Die Grünen als zweit stärkste lokale Partei wollten zunächst mit einem eigenen Kandidaten antreten, Derek Cofie- Nunoo zog jedoch Anfang des Jahres aus gesundheitlichen Gründen seine Kandidatur zurück. (vh)