Heidelberg: Parkhaus der Superlative für 38 Millionen Euro

Ein Parkhaus der Superlative entsteht im Heidelberg Innovation Park direkt neben der im Bau befindlichen Großsporthalle. Beim Spatenstich am Nachmitag wurden die Gesamtkosten des Parkhauses auf 38 Millionen Euro beziffert. Es entstehen 672 Park- und 750 Fahrradabstellplätze sowie zahlreiche Elektro-Ladestationen. Zudem versorgt das Parkhaus die Umgebung mit regenerativen Energien. Auf dem Dach ist eine Photovoltaikanlage vorgesehen. Ein Technikturm mit innovativer Kälteanlage versorgt die Sporthalle und den Westteil des Innovation-Parks. Das Parkhaus soll 2021 in Betrieb gehen. (mho)