Heidelberg: Partnerschaft mit Palo Alto besiegelt

Heidelberg besiegelte gestern abend seine siebte Städte-Partnerschaft. Neuer Partner ist der usamerikanische IT- und High-Tech-Standort Palo Alto in Kaliforniern. Dessen Bürgermeister Greg Scharff kam zu dem Festabend ins Heidelberger Rathaus. Beide Städte wollen die neue Verbindung durch gegenseitige Besuche und Austausche mit Leben erfüllen. Heidelberg verspricht sich von der Partnerschaft mit der 67 000-Einwohner-Stadt südlich von San Francisco Impulse als Smart City sowie bei Forschung und Innovation. Der Software-Konzern SAP unterhält in Palo Alto einen Entwicklungsstandort mit 3000 Mitarbeitern. Bislang pflegt Heidelberg Städte-Partnerschaften mit Montpellier (Frankreich), Cambridge (Großbritannien), Rehovot (Israel), Bautzen (Deutschland), Simferopol (Halbinsel Krim) und Kumamoto (Japan). (mho)