Heidelberg: Pferd setzt sich auf Motorhaube

In Heidelberg Kirchheim kam es zu einer kuriosen Begegnung zwischen einem Pferd und einem PKW. Das Auto wollte dem Pferd, auf dem zum Zeitpunkt des Zwischenfalls auch eine Reiterin saß, ausweichen und vorsichtig an dem Tier vorbei fahren. Das schien dem Pferd aber nicht zu gefallen. Wie es von der Polizei heißt, drehte es sich plötzlich zu dem Fahrzeug hin und setzte sich kurzerhand auf die Motorhaube. Diese wurde dadurch eingedellt. Die 70-jährige Fahrzeugführerin und alle weiteren Beteiligten blieben unverletzt. (cag)