Heidelberg: Physiotherapie-Schule bleibt erhalten

Die Proteste zeigten Wirkung – die Physiotherapie-Schule an der Uniklinik Heidelberg bleibt erhalten. Der Aufsichtsrat des Klinikums sprach sich einstimmig gegen die Schließung aus. An der Einrichtung in Schlierbach absolvieren jährlich 60 Physiotherapeuten ihre Ausbildung. Die Zukunft der Schule war ungewiss, weil nach dem Wegfall des Schulgeldes die Finanzierung unklar ist. Laut Uni-Klinik fehlen 188 000 Euro pro Jahr. Der Aufsichtsrat will in seiner nächsten Sitzung beraten, wie die Finanzlücke geschlossen werden kann. (mho)