Heidelberg: Polizei ermahnt Brückenspringer

Zwei Männer im Alter von 20 und 21 Jahren sprangen am Samstagnachmittag von der Ernst-Walz-Brücke in den Neckar und lösten dadurch einen Einsatz der Rettungskräfte aus. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Die jungen Brückenspringer konnten den Angaben zufolge beim Verlassen des Neckars angetroffen und über ihr verbotenes und gefährliches Verhalten belehrt werden. Sie werden neben einem Verwarnungsgeld auch die Kosten für den Einsatz tragen müssen. (mho)