Heidelberg: Polizei fasst mutmaßlichen Täter nach Raubüberfall

Nach einem brutalen Raubüberfall auf eine 63 Jahre alte Frau in Heidelberg hat die Polizei den mutmaßlichen Täter nun geschnappt. Die Staatsanwaltschaft habe Haftbefehl gegen den 18-Jährigen wegen des dringenden Tatverdachts des schweren Raubes erlassen, teilten die Behörden am Donnerstag mit. Die Tat hatte sich an einem Abend Ende Februar ereignet, am Mittwochmorgen konnte der Mann festgenommen werden.
Der Mann soll die Frau zunächst von hinten umklammert und versucht haben, ihre Handtasche zu entwenden. Weil die Frau diese aber festhielt, schlug er ihr mehrmals gegen den Kopf. Nach mehreren Fußtritten gegen die mittlerweile am Boden liegende Frau gelang es dem Täter, mitsamt der Tasche zu flüchten. Das Opfer wurde mit zahlreichen Verletzungen in eine Klinik gebracht. (dpa/lsw)