Heidelberg: Pony bei Unfall schwer verletzt

Ein schwer verletztes Pony und ein Schaden von 3000 Euro: Das ist das Ergebnis einer Kollision in der Nacht von Freitag auf Samstag. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 53jähriger mit seinem Wagen den Cuzaring entlang,  als plötzlich an einer Kreuzung  ein Pony die Fahrbahn überquerte. Der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und stieß mit dem Tier zusammen. Dieses ging noch ein paar Meter weiter und brach schließlich schwerverletzt zusammen. Nach ersten Rettungsmaßnahmen wurde es schließlich in eine Tierklinik gebracht. Für die Bergung musste die Feuerwehr angefordert werden. Das Pony war von einer von einer Pferdeweide in unmittelbarer Nähe der Unfallstelle ausgebüxt. (wg)