Heidelberg: Prozess gegen Leimener Sexualstraftäter beginnt

Vor dem Landgericht Heidelberg hat heute der Prozess gegen einen 38-jährigen Mann aus Leimen begonnen, der 2019 ein damals 13-jähriges Mädchen gefesselt und sexuelle Handlungen an ihm durchgeführt haben soll. Laut Anklage habe der Mann das Mädchen über einen Messanger-Dienst zu einem Treffen in Leipzig überredet, obwohl er von dessen Alter wußte. Außerdem soll der Angeklagte mehrfach Medien mit kinderpornografischen Inhalten in diese Messanger-Gruppe eingestellt haben. Das Strafmaß für die ihm zur Last gelegten Taten reicht bis zu 15 Jahre Haft. (kwi)