Heidelberg: Prozess wegen Drogenhandels in großem Stil

Wegen Drogenhandels in großem Stil müssen sich seit heute sechs Männer und eine Frau vor dem Landgericht Heidelberg verantworten. Sie sollen knapp 25 Kilo Heroin im Wert von mehr als einer halben Million Euro geschmuggelt und teilweise verkauft haben. Den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft zufolge waren die Angeklagten in zwei Banden aktiv. In dem Prozess sind voresrt 18 Zeugen geladen. Das Urteil wird im November erwartet. Der Prozess begann mit rund einer Stunde Verzögerung, da einer der Angeklagten zu spät im Gerichtssaal erschien. (mho)