Heidelberg: Radfahrer bei Kollision mit Straßenbahn schwer verletzt

Schwere Kopfverletzungen erlitt am Freitagvormittag ein Radfahrer bei einer Kollision mit einer Straßenbahn. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei war der 32-jährige Heidelberger ohne Helm auf dem Radweg der Berliner Straße unterwegs. Gegen 8.30 Uhr querte er plötzlich die Straße und wurde dabei von einer Straßenbahn der Linie
24 frontal erfasst.
Der Schienenverkehr in Richtung Handschuhsheim war während der Unfallaufnahme blockiert und konnte jedoch schon kurz nach 9 Uhr wieder freigegeben werden.
Der Radfahrer wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.(pol)