Heidelberg: Renitenter Altstadtbesucher

Ein 27-jähriger Mann provozierte am frühen Sonntagmorgen eine Polizeistreife in der Altstadt. Der Mann stellte sich gegen 2.40 Uhr in der Hauptstraße ohne Grund vor einen Streifenwagen und wollte zunächst den Weg nicht freigeben. Als er schließlich doch zur Seite trat und die Polizisten an ihm vorbeifuhren, schlug er gegen den Streifenwagen und beleidigte die Beamten.

Nachdem die Ordnungshüter ausgestiegen waren und ihn festhalten wollten, wehrte er sich heftig dagegen und trat nach den Männern. Mit vereinten Kräften überwältigten sie ihn und brachten ihn zum Revier. Währenddessen setzte er die Beleidigungen gegenüber den Beamten fort. Der 27-Jährige war deutlich alkoholisiert, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Bei dem Mann wurde zudem ein polnischer Führerschein aufgefunden, der eindeutige Fälschungsmerkmale aufwies. Das Dokument wurde einbehalten. Gegen den wird nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, versuchter Sachbeschädigung, Widerstand gegen Polizeibeamte, Beleidigung und Urkundenfälschung ermittelt. (Polizei Mannheim)