Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis: Schwere Gewitter beschäftigen Feuerwehr

Mehrere starke Gewitter beschäftigten im Rhein-Neckar-Kreis die Feuerwehr und andere Einsatzkräfte. Besondern betroffen war der Stadtbereich Heidelberg. Hier entlud sich eine Gewitterfront mit Starkregen. Laut Polizei liefen mehrere Unterführungen voll. Ein Auto blieb in einer solchen Unterführung stecken und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Zudem stürzten mehrere Bäume auf Fahrbahnen. Kurzzeitig wurde auch der Straßenbahnverkehr eingestellt. feh