Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis: Über 2000 Menschen durch mobile Impfteams geimpft

Über 2000 Menschen haben im Zentralen Impfzentrum Heidelberg und über die Mobilen Impfteams die erste Schutzimpfung gegen das Coronavirus erhalten. Das teilt der Rhein-Neckar Kreis mit. Es habe in den Abläufen keine größeren Probleme gegeben, so die Gesundheitsdezernentin. Momentan gibt es fünf Mobile Impfteams. Sie sind neben Einrichtungen im Kreis und in Heidelberg auch für die Alten- und Pflegeeinrichtungen im Neckar-Odenwald-Kreis zuständig. (wg/kwi)