Heidelberg-Rohrbach: 45-jähriger Mann zusammengeschlagen – Polizei sucht Zeugen

Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 45-jähriger Mann im Stadtteil Rohrbach von einem Unbekannten zusammengeschlagen. Ein Zeuge konnte kurz nach Mitternacht den Disput zwischen den zwei Männern beobachten. Dabei sollen sich die Männer gegenseitig provoziert haben. Kurz darauf sah der Zeuge, dass der 45-Jährige
benommen und mit einer blutenden Verletzung am Boden lag. Ein unbekannter Mann verließ währenddessen in Begleitung von zwei Frauen in Richtung der Straßenbahnhaltestelle Rohrbach-Süd den Tatort. Das 45-jährige Opfer wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Zu den Hintergründen der Tat wollte das Opfer keine Angaben machen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

– Ca. 15 bis 17 Jahre alt
– Ca. 175 cm groß
– Muskulöse Statur
– Schwarze kurze Haare, nach hinten gegelt
– Trug ein rotes T-Shirt und eine rote Weste

Zeugen, die die Tat beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0 zu melden. (ots/cal)