Heidelberg: Ruhige „Hexennacht“

Die Walpurgisnacht verlief aus polizeilicher Sicht ruhig. Nach dem Verbot der Feier auf der
Thingstätte in Heidelberg wurden den Angaben zufolge etwa 275 Personen an den Absperrungen abgewiesen. Auch auf der Neckarwiese blieb es ruhig, nach Polizeiangaben hatten sich dort bei kühlem Wetter nur rund 200 Menschen versammelt.(mf)