Heidelberg: Rund 13 000 Menschen bei Bürgerfest und Neujahrsempfang

Rund 13 000 Menschen besuchten das Bürgerfest in Heidelberg. In der Bahnstadt präsentierten sich zahlreiche Vereine und Organisationen. Zudem wurde das neue Bildungs- Betreuungs – und Bürgerhaus eingeweiht, zu dem eine Kita, eine Grundschule sowie ein Bürgerzentrum gehört. Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner dankte in seiner Neujahrsansprache für das ehrenamtliche Engagement vieler Menschen sowie den Partnern aus Politik und Wirtschaft. Mittlerweile sei die Bahnstadt ein vollwertiger Stadtteil mit rund 3800 Bewohnern. Künftig sollen knapp 7000 Menschen dort leben. Bezahlbarer Wohnraum, Bildung und Digitalisierung seien die großen Themen für 2018, so Würzner. Heidelberg zähle mittlerweile zu den weltweit wichtigsten Wissenschaftszentren.feh