Heidelberg: Schlägerei am Zollhofgarten

Ein Streit bei einer Party hat in Heidelberg zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen geführt. Nach Angaben der Polizei waren die Beteiligten in der Nacht zum Montag im Bereich der Garderobe eines Kultur- und Veranstaltungshauses am Zollhofgarten aneinandergeraten. Später verlagerte sich der Streit nach draußen, wo zwei 17 und 18 Jahre alte Männer von Angreifern aus der anderen Gruppe mit Flaschen ins Gesicht geschlagen und am Kopf verletzt wurden. Zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche wurden zudem geboxt und getreten, als sie auf dem Boden lagen. Bei den Angreifern handelt es sich laut Polizei um eine acht- bis zehnköpfige Gruppe. Da zunächst unklar war, was genau passiert ist, sucht die Polizei Zeugen. (mho/dpa)