Heidelberg: Schlägerei in Warteschlange vor Döner-Laden

Der Heißhunger zweier junger Männer führte in Heidelberg zu einer Schlägerei mit zwei Verletzten geführt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten sich die beiden 21- und 23-Jährigen in der Warteschlange vorgedrängelt. Das gefiel zwei bisher Unbekannten überhaupt nicht: Es kam zu einem Streit zwischen den vier Männern, der in einer Schlägerei vor dem Schnellrestaurant endete. Die unbekannten Angreifer flüchteten. Die beiden 21- und 23-Jährigen wurden mit Prellungen und Hautabschürfungen in ein Krankenhaus gebracht. (mho/dpa)