Heidelberg: Stürzender Baum verfehlt Auto nur knapp

Großes Glück hatte ein Autofahrer, der am Abend in Heidelberg von einer umstürzenden, 25 Meter hohen Platane nur knapp verfehlt worden ist. Nach Polizeiangaben kam der stadteinwärtsfahrende Mann im letzten Augenblick unter dem fallenden Baum durch. Lediglich das Dach sei leicht beschädigt worden. Weniger Glück, so die Polizei, hatte ein nachfolgender Fahrer, die mit seinem Auto frontal in den umgestürzten Baum gekracht sei. Der Mann sei unverletzt geblieben, bei seinem Auto jedoch ein Totalschaden entstanden. Die Feuerwehr räumte den offensichtlich morschen Baum von der Straße und entfernte vorsichtshalber eine weitere marode Platane. (dpa/lsw/asc)