Heidelberg: Tankstelle in der Eppelheimer Straße mit Schusswaffe überfallen – Täter flüchtig

Ein bislang unbekannter Täter hat am späten Mittwochabend eine Tankstelle in der Eppelheimer Straße in Heidelberg überfallen. Nach Polizeiangaben betrat der maskierte Täter gegen 22.30 Uhr den Kassenraum, bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Mit der Beute in noch unbekannter Höhe, die er in einer blauen Stofftasche verstaute, flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Ergebnis.
Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 180 cm; normale Statur. Er war bekleidet mit einer dicken, dunkelblauen Winterjacke mit Pelzbesatz an der Kapuze und schwarzen Handschuhen. Er trug eine schwarze Basecap mit der weißen Aufschrift „Puma“. Maskiert war er mit einer schwarzen Sturmhaube. Zeugen, die Hinweise zur Tat und/oder zum Täter sowie dessen Flucht geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 in Verbindung zu setzen. /pol/nih