Heidelberg: Teilgeständnis nach Bäckereiüberfall

Ein mutmaßlicher Räuber, der Anfang 2013 mehrere Bäckereien und ein Buchgeschäft in Heidelberg und Mannheim überfallen haben soll, legte vor dem Landgericht Heidelberg einTeilgeständnis ab. Der 44-Jährige gab die Überfälle in Heidelberg zu, die sechs in Mannheim bestreitet er weiterhin. An Einzelheiten könne er sich nicht erinnern. Als Motiv gab der herzkranke Mann an seine Drogensucht finanziert zu haben.