Heidelberg: Theaterintendant Holger Schultze und Generalmusikdirektor Elias Grandy verlängern Verträge

Der Intendant des Theaters und Orchesters Heidelberg Holger Schultze und Generalmusikdirektor Elias Grandy verlängern ihre Verträge in Heidelberg. Der Gemeinderat hat nach Angaben der Stadt der Vertragsverlängerung in nichtöffentlicher Sitzung zugestimmt. Holger Schultze ist seit der Spielzeit 2011/12 Intendant des Theaters und Orchesters Heidelberg, Er führte das Heidelberger Theater seither immer wieder zu neuen Erfolgen. Dafür sprechen nicht nur ständig ausverkaufte Vorstellungen, sondern auch zahlreiche Auszeichnungen, Preise und Nominierungen, wie es heißt. Elias Grandy ist seit September 2015 Generalmusikdirektor des Philharmonischen Orchesters der Stadt Heidelberg. Als erstklassiger Dirigent wird Grandy seither vom Publikum und der Presse gleichermaßen gefeiert. Die beiden unterzeichnen ihre neuen Verträge am 1. Juni im Rathaus. Bei der Vertragsunterzeichnung sind Prof. Dr. Eckart Würzner, Intendant Holger Schultze, Generalmusikdirektor Elias Grandy, Kulturbürgermeister Dr. Joachim Gerner sowie der Leiter des Personal- und Organisationsamtes, Roland Haag, anwesend. (mj/HD)