Heidelberg/ Togo/ Burkina Faso: HeidelbergCement eröffnet neue Werke

HeidelbergCement eröffnet neue Werke in Togo und Burkina Faso. Das Unternehmen investierte rund 250 Milionen US Dollar in das neue Klinkerwerk  in Togo. Nach Unternehmensangaben ist HeidelbergCement nun der größte deutsche Auslandsinvestor in Togo. Das Zementmahlwerk in Burkina Faso hat eine Investitionssumme von 50 Milionen US Dollar und verfügt über eine Jahreskapazität von 800.000 Tonnen Zement. Wie es heißt, betreibt HeidelbergCement nun zwölf Werke in acht Ländern südlich der Sahara.  (cag)