Heidelberg: Überraschungsbox für Kinder in Quarantäne

Ab dem 25. Januar können Familien aus Heidelberg Überraschungsboxen für ihre Kinder erwerben, wenn diese in Quarantäne sind. In den Boxen finden sich neben Bastelmaterialien auch Spiele und Experimente, teilte die Stadt mit. Es gibt zwei Varianten, eine für Kindergarten- und eine für Grundschulkinder. Die Stadt Heidelberg will mit der Aktion Familien unterstützen, die unter den Corona-Bedingungen in Quarantäne leiden. Die Boxen sind über das Bündnis für Familien zum Selbstkostenpreis von 10 Euro erhältlich. Die ersten zu verteilenden 100 Boxen sind kostenlos, so die Stadt. (kwi)