Heidelberg: Unfall mit Radfahrerin – die drei Akteure sind zusammen 262 Jahre alt

In Heidelberg kam es zu einem Unfall, bei dem die Protagonisten bereits die 80 Jahre überschritten haben. Zusammengezählt brachten es die drei Unfallteilnehmer auf stolze 262 Jahre. Am Samstag verlor ein 82-Jähriger beim Anfahren die Kontrolle über sein Auto, rammte eine 89-Jährige Fahrradfahrerin und klemmte sie zwischen seinem und einem weiteren Auto ein. Der 91-Jährige Fahrer des zweiten Wagens wurde von dem Fahrrad umgestoßen. Bei dem Unfall wurde die Radfahrin an den Beinen schwer verletzt, die anderen beiden blieben nach Polizeiangaben unverletzt. (asc)