Heidelberg: Verdacht des Drogenhandels – 26-Jähriger in U-Haft

Ein 26-jähriger Heidelberger sitzt wegen des Verdachts des Drogenhandels in Untersuchungshaft. Nach Polizeiangaben seien in der Wohnung des Mannes rund 300 Gramm Marihuana sowie diverse Rauschguft-Utensilien gefunden worden. Zudem soll sich der Verdächtige im Besitz einer Waffe befunden haben. Der Richter ordnete wegen Flucht- und Verdunkelungsgefahr U-Haft an. (mho)