Heidelberg: Vergessene Kerze führte zu Zimmerbrand mit zwei Verletzten

Wie die Brandermittler des Polizeireviers Heidelberg-Süd herausfanden, dürfte eine Kerze, die vergessen wurde, zu löschen, am Mittwochmorgen, kurz nach 7 Uhr, zum Brand im Zimmer in einer Wohnung in der Max-Joseph-Straße geführt haben. Wir berichteten. Zwei Bewohner waren mit leichten Brandverletzungen und Rauschgasvergiftungen in eine Klinik gebracht worden. Der Schaden beträgt rund 30.000.- Euro. (asc)