Heidelberg: Verletzte Radfahrerin am Königstuhl gefunden

Ein Zeuge fand am frühen Sonntagabend, gegen 17:30 Uhr, eine gestürzte Mountainbike-Fahrerin an der Downhillstrecke Blockhausweg auf dem Königstuhl. Die 31-jährige, die einen Helm getragen hatte, kam mit Verdacht auf ein  lebensgefährliches Schädel-Hirn-Trauma in ein Krankenhaus. Die Berufsfeuerwehr Heidelberg unterstützte die Rettungskräfte bei der  Rettung. Wann und wie die Gestürzte zu Fall gekommen war und dort bereits lag, ist noch unklar. Die weiteren Unfallermittlungen werden durch das Verkehrskommissariat Heidelberg geführt.(ots)