Heidelberg: Zehnjährige stürzt vier Meter in die Tiefe

Eine Zehnjährige ist in Heidelberg rund vier Meter tief gestürzt und hat sich schwere Verletzungen zugezogen. Zum Verhängnis wurde dem Mädchen laut Polizei eine geöffnete Tür ohne Sicherung, vor der ein Balkon angebaut werden sollte. Die Zehnjährige wollte ihrer kleinen Schwester am Sonntag etwas aus dem Kühlschrank neben der geöffneten Tür holen und verlor dabei das Gleichgewicht. Sie stürzte aus dem ersten Obergeschoss des Hauses und kam ins Krankenhaus.(mj)