Heidelberg: Wahl des OB Würzner ist gültig

Dies ist das Ergebnis der amtlichen Wahlprüfung der Kommunalaufsichtsbehörde. Die rechtliche Prüfung der Wahl hat zu keinen Beanstandungen durch das Regierungspräsidium Karlsruhe geführt.

Der Verpflichtung des für eine weitere Amtsperiode von acht Jahren gewählten Oberbürgermeisters Dr. Eckart Würzner am 11. Dezember 2014 steht damit nichts mehr im Wege. Der Amtsinhaber hatte sich bei der Wahl mit großer Mehrheit gegen einen weiteren Bewerber durchgesetzt.

Der 53-jährige studierte Geograph war von 1988 bis 2001 zunächst in verschiedenen Funktionen im Umweltbereich der Stadt Heidelberg tätig, bevor er im Jahr 2001 vom Gemeinderat Heidelberg zum Bürgermeister für Umwelt und Energie gewählt wurde. Bei der Oberbürgermeisterwahl im Jahr 2006 trat er gegen sieben weitere Bewerber und eine Bewerberin an, wobei Dr. Würzner die Neuwahl am 12. November 2006 dann für sich entschieden hatte. (aha)