Heidelberg: Warnstreik an Behinderten-Werkstätten

An den Heidelberger Werkstätten ruft Ver.di morgen zum Warnstreikauf: die Behinderten-Einrichtungen in Heidelberg, Sandhausen, Hockenheim und die Außenstellen bleiben geschlossen. Wie eine Verdi-Sprecherin mitteilt, wurden die Eltern oder Betreuer der etwa 540 Behinderten eine Woche zuvor informiert. Die 120 Beschäftigten der Werkstätten fordern laut Verdi das Wieder-Inkraftsetzen des gekündigten Haus-Tarif-Vertrages, höhere Zulagen und eine personelle Mindestbesetzung.