Heidelberg-Wieblingen: Panzergranate bei Kartoffelernte entdeckt

Am Samstagnachmittag wurde bei der Kartoffelernte im Bereich Heidelberg-Wieblingen eine Panzergranate aufgefunden. Gegen 16.14 Uhr grub einen Mitarbeiter eines landwirtschaftlichen Betriebes einen granatenähnlichen Gegenstand bei der Erntearbeit auf einem Feld aus und
alarmierte die Polizei. Beamte des Polizeireviers Heidelberg-Süd sperrten den Fundort bei zum Eintreffen des Kampfmittelbeseitigungsdienstes ab. Durch diesen konnte der 25 x 8 cm lange Gegenstand als ungefährliche Panzergranate ohne Zünder identifiziert und beseitigt werden. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht. (pol/beh)