Heidelberg: Wohlbefinden in der Bevölkerung

98 Prozent der Heidelberger fühlen sich in ihrer Stadt wohl – 64 Prozent sogar sehr wohl. Das ergab die Heidelberg-Studie 2013 von der Forschungsguppe Wahlen. Über zwei Drittel gaben in der Befragung an, dass sie glauben, dass die Lebensqualität auch in den nächsten 10 Jahren weiter steigen wird. Als größte Probleme sehen die Heidelberger den Verkehr, die Mieten und die Konversion. Für die Studie wurden rund 1.000 Menschen befragt. (asc)