Heidelberg: Wohnungseinbrecher gefasst

Nach einer Einbruchsserie Anfang Oktober in der Heidelberger Südstadt sitzen zwei Verdächtige in Untersuchungshaft. Die beiden Albaner sollen in mindestens sechs Privatwohnungen eingebrochen sein, indem sie jeweils die Balkon- oder Terrassentür aufhebelen, wodurch laut Polizei erheblicher Sachschaden entstand. Durch Spuren an den Tatorten wurde zunächst ein 32-jähriger Beschuldigter identifiziert. Er wurde bei einer ländegrübergreifenden Verkehrskontrolle gefasst. Auch sein 26-jähriger beifahrer wurde festgenommen. In ihrem Fahrzeugs wurde neben einer größeren Summe Bargeld auch Aufbruchswerkzeug sichergestellt.(pol/mf)