Heidelberg: „Women’s March“ durch die Altstadt

In Heidelberg gehen heute Frauen für ihre Rechte, ihre Sicherheit und ihre Meinungsfreiheit auf die Straße. Um 13:30 Uhr zieht der „Heidelberg Women’s March“ zum vierten Mal vom Friedrich-Ebert-Platz zum Rathaus durch die Heidelberger Altstadt. „Wir gehen mit den vielen anderen 2020 Women’s Marches, die am selben Tag weltweit stattfinden werden. Wir heißen alle Menschen willkommen, die ein Zeichen für Gleichberechtigung, Antirassismus, Menschenrechte und Intersektionalität setzen wollen“, heißt es im Aufruf der Veranwortlichen. In den vergangenen Jahren kamen mehrere hundert Menschen zu der Veranstaltung. Den ersten Marsch gab es 2017 in Washington. (wg)