HeidelbergCement: Kuwait-Geschäft verkauft

HeidelbergCement hat seine Mehrheitsbeteiligung von 51 % am kuwaitischen Zement- und Transportbetonunternehmen Hilal Cement an Silver Share Real Estate verkauft. Über den Verkaufspreis wurde nach Unternehmensangaben Stillschweigen vereinbart. Die Veräußerung sei der der erste Schritt einer umfassenden Portfolio-Optimierung, so HeidelbergCement weiter.  Hilal Cement betreibt in Kuwait vier Transportbetonwerke und zwei Zementterminals auf dem lokalen Hafengelände. Das Unternehmen kam 2016 im Rahmen der Akquisition von Italcementi zu HeidelbergCement AG wurde seitdem von der ägyptischen Tochtergesellschaft Suez Cement geführt. (mpf)