Heidelberger Druckmaschinen: Vorstand wird verkleinert

Der Vorstand der Heidelberger Druckmaschinen AG wird auf zwei Personen verkleinert. Er besteht künftig aus dem Vorstandsvorsitzenden Rainer Hundsdörfer und dem Finanzvorstand Marcus A. Wassenberg. Wie das Unternehmen mitteilt, wird die Ebene unterhalb des Vorstands mit einem neu eingerichteten Executive Committee deutlich gestärkt. Im Zuge dieser Veränderungen verlässt Prof. Dr. Ulrich Hermann zum Ende des laufenden Geschäftsjahres 2019/20 im beiderseitigen Einvernehmen das Unternehmen. Man wolle so bei den internen Prozesse noch effizienter werden, um die laufende Neuausrichtung mit noch mehr Schlagkraft vorantreiben können“, so der Vorstandsvorsitzende Rainer Hundsdörfer. (mpf)