Heidelberg/Mannheim: Erste Eisschollen auf dem Neckar

Bei Wassertemperaturen um die null Grad haben sich auf dem Neckar erste Eisschollen gebildet. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Heidelberg hat deshalb nach eigenen Angaben für die Stauanlagen am unteren Neckar erste Maßnahmen zur Eisbekämpfung angeordnet. Noch sei die Eisbildung gering. Bei Heidelberg sei in den Schleusenkammern etwa ein Zentimeter Eisdicke gemessen worden. In den Vorhäfen zwischen Mannheim-Feudenheim und Neckargemünd wurde Randeis festgestellt. Die Schifffahrt habe derzeit aber noch keine Einschränkungen. (mho)