Heidelberg/Sotschi: Dopingfall keine Überraschung

Den Heidelberger Dopingexperte Werner Franke überrascht die Meldung vom positiven Test bei der deutschen Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle nicht. Biathlon sei eine „versaute Sportart“, sagt Franke. In den vergangenen Jahren seien serienweise Athleten wegen Dopings aus dem Wege geräumt worden. Die Hauptschuldigen für Doping sieht er in den Sportmedizinern. Er fordert ein Anti-Doping-Gesetz. Evi Sachenbacher-Stehle wurde bereits 2006 als Skilangläuferin in Turin wegen erhöhter Blutwerte fünf Tage gesperrt.