Heiligkreuzsteinach: Auto stürzt nach Glätteunfall Böschung hinunter – Niemand verletzt – 15 000 Euro Schaden

Nach einem Glätteunfall bei Heiligkreuzsteinach im Rhein-Neckar-Kreis stürzte ein Opel Astra eine Böschung hinunter. Die Insassen konnten sich aus dem Auto befreien und blieben nach Polizeiangaben unverletzt. Der Unglücksfahrt auf der L 535 war nach ersten Erkenntnissen die Kollision mit einem Kleintransporter vorausgegangen. Dessen 20-jähriger Fahrer habe die Kontrolle über seinen Wagen verloren, sei auf die Gegenfahrbahn geschleudert und gegen den Opel geprallt. Verletzt wurde niemand, den Schaden schätzt die Polizei auf 15 000 Euro. Während der Bergungsarbeiten war die Landstraße zwischen den Abzweigen Hilsenhain und Lampenhain zeitweise voll gesperrt. (mho)