Heiligkreuzsteinach: Erneut schwerer Unfall auf Landstraße 535

Wenige Stunden nach dem tödlichen Unfall eines 16-jährigen Moped-Fahrers ereignete sich auf der L 535 bei Heiligkreuzsteinach erneut ein schwerer Unfall mit einem Biker. Wie die Polizei berichtet, wollte der 44-jährige einem Hasen ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über seine Maschine. Der Rettungshubschrauber transportierte den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht den Angaben zufolge nicht. Während der Bergungsarbeiten musste die Landstraße erneut voll gesperrt werden. (mho)