Heiligkreuzsteinach: Linienbus kracht gegen Haus – Polizei sucht Zeugen

Am Mittwochmorgen kurz vor 8 Uhr war ein Linienbusfahrer in der Hauptstraße in Richtung Absteinach unterwegs. In der dortigen Engstelle der Hauptstraße kam ihm ein silberfarbener Pkw entgegen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, zog der Busfahrer nach rechts und krachte gegen die Fassade eines Anwesens. Der Fahrer des Autos kümmerte sich nicht um
den Vorfall und setzte seine Fahrt in Richtung Ortsmitte fort. Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich keine Fahrgäste im Linienbus. An Fassade und Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro. Damit ein Durchgangsverkehr in der Hauptstraße am Mittwochmorgen wieder möglich war, musste der Bus rund 20 m vor die Engstelle gezogen werden.
Der Fahrer wurde nicht verletzt. An dem silberfarbenen Pkw dürfte kein Schaden entstanden sein. Die Neckargemünder Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und sucht dringend Zeugen des Unfalls. Diese werden gebeten, sich unter Tel.: 06223/9254-0, zu melden.(pol)