Heiligkreuzsteinach: Motorradfahrer stößt mit entgegenkommenden PKW zusammen

Ein Yamaha-Fahrer fuhr am Sonntag in Heiligkreuzsteinach auf der L 535 hinter einem anderen Motorrad in Richtung Schönau hinterher, als dieser in einer Engstelle wegen eines
entgegenkommenden PKW seine Geschwindigkeit verlangsamen musste. Der Biker erkannte laut Polizei die Situation zu spät und musste eine Gefahrenbremsung einleiten, wodurch er zu Fall kam und in die Seite des entgegenkommenden Fords rutschte. Hierbei erlitt er schwere Verletzungen und wurde schließlich mit dem Rettungshubschrauber zu einem Krankenhaus geflogen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 12.000,- Euro. Während der Unfallaufnahme war die L 535 für ca. 90 min voll gesperrt. (pol / mpf)