Heiligkreuzsteinach: Suche nach Sechsjährigen – Junge saß im Bus

Heute gegen 12.25 stieg ein Sechsjähriger wie gewöhnlich in einen Schulbus und wollte von Heiligkreuzsteinach nach Hilsenhain fahren. Die Buslinie fuhr jedoch, da offensichtlich an der Haltestelle Eiterbach niemand mehr im Bus saß, die Haltestelle Hilsenhain nicht mehr an. Der Bus fuhr daraufhin nach Heidelberg und bediente in der Folge eine andere
Linie von Wiesenbach nach Neckargemünd und wieder zurück nach Heidelberg. Da der Junge nicht zu Hause ankam, wurde nach diesem mit insgesamt sechs Funkwagenbesatzungen gefahndet, ein Polizeihubschrauber war im Anflug.

Kurz nach 16 Uhr wurde der Bus kurz vor Heidelberg gestoppt und der Fahrer nach dem verschollenen Jungen befragt. Er saß wohlbehalten im Bus.(pol/mf)