Hemsbach: 10-jähriges Mädchen bei Unfall verletzt – Unfallverursacherin flüchtig

Ein 10-jähriges Kind wurde bei einem Verkehrsunfall in Hemsbach leicht verletzt. Das Mädchen überquerte mit seinem Fahrrad am Donnerstag kurz nach 15 Uhr am Fußgängerüberweg in Höhe des Kurpfalzkreisels die Tilsiter Straße. Nachdem die Zehnjährige auf der mittleren Verkehrsinsel kurz angehalten hatte, setzte sie ihren Weg fort. Dabei wurde sie von einer unbekannten Autofahrerin, die gerade den Kreisel in Fahrtrichtung Königsberger Straße verlassen hatte, am hinteren Reifen ihres Fahrrades touchiert.

Das Kind stürzte vom Rad und zog sich leichte Verletzungen zu. Eine unbekannte Radfahrerin eilte dem Mädchen zu Hilfe und hob das Fahrrad auf. Die Autofahrerin setzte ihre Fahrt ohne anzuhalten einfach fort.

Bei der Unfallverursacherin soll es sich um eine ältere Dame, ca. 75 Jahre alt mit grauen Haaren gehandelt haben, die ein silbernes Fahrzeug, evtl. Opel oder Mercedes, fuhr. Zeugen des Unfalls, insbesondere die unbekannte Radfahrerin, die dem Kind zu Hilfe kam, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Mannheim, Tel.: 0621/174-4045 in Verbindung zu setzen. (pol)