Hemsbach: Angst vor Waldbränden – Grillhütte gesperrt – Appell zur Vorsicht

Die Trockenheit macht nicht nur den Landwirten in der Region zu schaffen sondern auch den Sicherheitskräften. Die Gefahr von Wald- und Flächenbränden steigt. Um der Gefahr zu begegnen, sperrt Hemsbach bis auf Weiteres eine Grillhütte im Wald. Seit Mitte März habe es kaum geregnet, auch für die nächsten Tage seien keine Niederschläge zu erwarten. Der Deutsche Wetterdienst meldet den Angaben zufolge für weite Bereiche die zweithöchste Gefährdungsstufe. Deshalb habe das Forstamt angeordnet, Feuerstellen und Grillplätze im Wald zu sperren. Hemsbach mahnt Spaziergänger zur Vorsicht. Das Rauchen im Wald sei vom 1. März bis 31. Oktober sowieso verboten, heisst es. (mho)