Hemsbach: Eingeklemmte Person und Totalschaden auf A5

Eine 48-jährige Frau wurde am Morgen auf der A5 in Richtung Heidelberg in ihrem Citroen eingeklemmt und leicht verletzt. Nach Polizeiangaben verlor die Frau in Höhe der Anschlussstelle Hemsbach vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kotrolle über ihr Fahrzeug und krachte zunächst in eine Betongleitwand und dann in die Leitplanke. Die Frau wurde von der Feuerwehr mit Armverletzungen und mehreren Prellungen befreit und in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden, der Sachschaden wird mit rund 12.500 Euro angegeben. Die A5 war kurzfristig voll gesperrt, ansonsten konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. /nih