Hemsbach: Postzusteller vom eigenen Fahrzeug eingeklemmt

Schwerste Verletzungen erlitt ein 22-jähriger Briefzusteller bei einem Unfall in Hemsbach. Der junge Mann hielt laut Polizei gestern Mittag mit  seinem Zustellfahrzeug vor einem Anwesen in der Rittergasse, um Briefsendungen zuzustellen. Weil er vergessen hatte die Handbremse anzuziehen, rollte das Fahrzeug aufgrund eines leichten Gefälles auf ihn zu und klemmte ihn zwischen Fahrzeug und Wand ein. Der 22-Jährige erlitt dabei nach Polizeiangeben schwerste Verletzungen an Beinen, Becken und Oberkörper. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Weitere Informationen über seinen Gesundheitszustand liegen nicht vor. (pol/mj)